Über mich

About

Was meine Entwicklung angeht, bin ich noch lange nicht an dem Punkt, an dem ich sein will. Ich lerne stets dazu. Da ist noch Luft nach oben. Ich will sehen, wie gut ich noch werden kann.

Vom Neben- zum Traumjob Für mich gab es keinen einheitlichen und richtigen Weg dahin, Tätowierer zu werden. Ich hätte mir damals auch jemanden gewünscht, der mir das alles mal erklärt. Ich selbst habe relativ spät mit dem Tätowieren gestartet, ich mache es erst seit 1/2 Jahr in Vollzeit. Mit dem Studio beginnt eine neuer Lebensabschnitt.

Meine Erfolge

hier seht ihr einen kurzen Auszug meiner Erfolge und Preise

  • 2016 Gewinner Pain & Fame

Mein Motto


Ich habe mich spät entschieden mich als Tättowierer selbstständig zu machen. Jetzt habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.